Neues aus der Region

bw-i bietet Gemeinschaftsstände auf internationalen Messen in Deutschland

bw-i bietet Gemeinschaftsstände auf internationalen Messen in Deutschland

Auch im nächsten Jahr bietet Baden-Württemberg International Gemeinschaftsstände des Landes auf internationalen Messen in Deutschland an.




Der Arbeitsmarkt im Monat November 2016

Der Arbeitsmarkt im Monat November 2016

Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Nagold-Pforzheim ist von Oktober auf November weiter zurückgegangen. Mitte November waren 12042 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 136 oder 1,1 Prozent weniger als im Oktober und 249 oder 2,0 Prozent weniger als vor einem Jahr.




Unternehmer-Reise nach Oberösterreich eröffnet neue Geschäfts-Kontakte

Unternehmer-Reise nach Oberösterreich eröffnet neue Geschäfts-Kontakte

Was haben Baden-Württemberg und Oberösterreich gemeinsam? Mal abgesehen vom Hochdeutsch,haben beide Bundesländer werkstoffübergreifende Kompetenz. Auch die Unternehmen und die F&E Institute sind in beiden Bundesländern nahezu entlang der gesamten Wertschöpfungskette vertreten.




Alpirsbacher Klosterbräu optimiert Herstellung von alkoholfreiem Bier

Alpirsbacher Klosterbräu optimiert Herstellung von alkoholfreiem Bier

Schwarzwälder Familienbrauerei nimmt umweltfreundliche und energieeffiziente Kälteanlage in Betrieb und investiert weiter in die qualitätsbewusste Herstellung seiner Biere mit dem berühmten Brauwasser.




Neuer Bildband über den Landkreis Freudenstadt erschienen

Neuer Bildband über den Landkreis Freudenstadt erschienen

Das Landratsamt Freudenstadt berichtet freudig über den druckfrisch erschienen ersten Bildband über den Landkreis Freudenstadt.




Wirtschaft 4.0 - wie die Digitalisierung Betriebe verändert

Wirtschaft 4.0 - wie die Digitalisierung Betriebe verändert

Die Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt ist das Thema einer neuen Webseite unter foraus.de, dem Forum für Ausbilder des Bundesinstituts für Berufsbildung. Drei Themenartikel, ein Fallbeispiel und kostenlose Webinare geben Handwerksbetrieben Tipps zur Digitalisierung im Betrieb.




Webseite: Praktika für Flüchtlinge

Webseite: Praktika für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN will Betriebe und Flüchtlinge zusammenbringen. Innerhalb von wenigen Minuten können Unternehmen einen Praktikumsplatz online einstellen. Flüchtlinge können sich registrieren, eine Einstufung ihrer Sprachkenntnisse vornehmen und ihre Qualifikation und Vorbildung angeben. Wenn Unternehmensanforderung und Bewerberprofil zusammenpassen, kann sich der Geflüchtete per Klick bewerben, ohne dazu noch einmal ein Anschreiben oder einen Lebenslauf erstellen zu müssen. Zu den Initiatoren zählen u. a. das Bundesministerium des Inneren und der Digitalverband Bitkom.




Das Handwerk feiert seine Meisterinnen und Meister

Das Handwerk feiert seine Meisterinnen und Meister

„Dieser Tag gehört Euch, die Zukunft übrigens auch“, empfing Kammerpräsident Joachim Wohlfeil am 26.11. die frisch gebackenen 296 Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister im CongressCentrum Pforzheim zur jährlichen Meisterfeier der Handwerkskammer Karlsruhe.




Das Höchstleistungs- rechenzentrum der Uni Stuttgart gewährt tiefe Einblicke

Das Höchstleistungs- rechenzentrum der Uni Stuttgart gewährt tiefe Einblicke

Das Höchstleistungsrechenzentrum (HLRS) der Universität Stuttgart bewegt sich weltweit in den Top Ten der Superrechner. Auf Einladung der Wissensregion Nordschwarzwald konnten Teilnehmer aus der Region einen Blick hinter die Kulissen werfen.




Weihnachtsmärkte in der Region Nordschwarzwald

Weihnachtsmärkte in der Region Nordschwarzwald

Akteuere aus der Region Nordschwarzwald haben eine Übersicht der Weihnachtsmärkte in der Region zusammengestellt.






Termine

10.11.2016 - 08.01.2017: City on Ice

Vom 10. November 2016 bis 08. Januar 2017 findet wieder das außergewöhnliche...

14.12.2016: Renteninformationstag 2016

Die Handwerkskammer Karlsruhe veranstaltet am 14. Dezember 2016 den Rente...

15.12.2016: Förderbankensprechtag

Am 15. Dezember 2016 findet bei der Industrie- und Handelskammer Karlsruh...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coaching-maßnahmen in KMU. Mehr
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Nach dem großen Erfolg der Imagebroschüre für den Nordschwarzwald, haben wir nun eine Informationsbroschüre ausgearbeitet, die noch detaillierter auf die Wirtschaftsregion als Arbeits- und Lebensraum eingeht. Unter dem Titel „Wirtschaftsregion Nordschwarzwald: aufregend vielseitig.“ können sich Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Einwohner der Region – oder solche, die es vielleicht werden wollen – auf rund 70 Seiten über die Kompetenzen und Vorzüge des Nordschwarzwalds informieren.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.

Broschüre für die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald

Wirtschaftsregion Nordschwarzwald: 28 Seiten Einzigartigkeit. 

Wussten Sie, dass im Nordschwarzwald 17 Weltmarktführer ihren Sitz haben? Dass hier im 19. Jahrhundert das erste Dentalunternehmen der Welt gegründet wurde? Oder dass die Hochschule Pforzheim im Bereich Design auf Augenhöhe mit Harvard und dem MIT rangiert? 

Das sind nur drei von vielen überraschenden Geschichten, die die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald zu bieten hat. In der neuen Broschüre über die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald erfahren Sie mehr: Mehr über unsere Region, die wie kaum eine andere Tradition und Innovation miteinander verbindet.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Die gedruckte Broschüre können Sie über das Kontaktformular bestellen.