Neues aus der Region

REGION NORDSCHWARZWALD, 22. DEZEMBER 2015

Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald glänzt mit Kontinuität bei Projekten

Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald glänzt mit Kontinuität bei Projekten

Nach einem ereignisreichen Jahr kann sich die Bilanz der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) sehen lassen: „Die WFG hat bewiesen, dass sie einiges in der Region bewegen kann und sich nicht nur mit sich selbst beschäftigt“, zieht die kommissarische Leiterin Nadine Kaiser als Resümee für das ablaufende Jahr.


Nachdem Mitte des Jahres Nadine Kaiser als langjährige Projektleiterin die kommissarische Geschäftsführung übernommen hatte, wurde im WFG-Team engagiert und unbeirrt weitergearbeitet.  Und Arbeit gibt es mehr als genug für die WFG. „Business as usual“ lautet die Maxime. „In unserem Strategiepapier sind die Handlungsfelder exakt definiert. Unsere Aufsichtsräte und Gesellschafter stehen hinter diesen Handlungsfeldern und bestätigen unsere erfolgreiche Projektarbeit“, erklärt Nadine Kaiser.


Das vergangene Jahr war geprägt von Aufbruchsstimmung. „Der Förderantrag für RegioHOLZ, ein beim RegioWIN-Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg prämiertes Leuchtturmprojekt, liegt zur Prüfung bei der L-Bank. Damit sind wir die allerersten im Land, die einen solchen Antrag für ein RegioWIN-Projekt auf den Weg gebracht haben“, freut sich Nadine Kaiser gemeinsam mit dem engagierten Team. Das zweite beim RegioWIN-Wettbewerb prämierte Projekt, das Zentrum für Präzisionstechnik Nordschwarzwald in Pforzheim (ZPT), ist nach einem positiven Beschluss des Pforzheimer Gemeinderats ebenfalls auf der Zielgeraden. Nadine Kaiser sieht den Kurs der WFG bestätigt: „Projekte wie die Fachkräfte-Allianz und die Wissensregion stoßen immer mehr auf positive Resonanz in der Region. Das zeigt, dass wir mit unserem Themenportfolio goldrichtig liegen“.


Den unternehmensgeprägten Netzwerken in der Region gehört die Zukunft, dessen ist sich Kaiser sicher. „Das INNONET Kunststoff zeigt mit seinem stetigen Wachstum deutlich, welchen Mehrwert ein Zusammenrücken der Unternehmen gerade im Ländlichen Raum haben kann“, so Kaiser. Für Sie ist die WFG als gesamtregional aufgestellte Einheit in diesem Prozess eine optimale Plattform für die Unterstützung solcher Strukturen.


Die vollständige Pressemitteilung erhalten Sie hier.

Bild- und Textbasis: WFG Nordschwarzwald

zurück zur Übersicht ››

Termine

29.02.2017: Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

Die Teilnahme am Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg ist noch bis z...

05.03.2017: Modellbahntag Ispringen

Am 05. März 2017 findet ein Modellbahntag der Eisenbahnfreunde Ispringen stat...

06.-07.03.2017: Auftakttreffen EU-Projekt FORESDA in Lubljana

Die WFG ist Partner des INTERREG-Projekts FORESDA, dessen Ziel es ist, dieTran...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coaching-maßnahmen in KMU. Mehr
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Die Broschüre über die Region Nordschwarzwald gibt neben allgemeinen Informationen zur Wirtschaftsregion einen Überblick über die Kompetenzbranchen, Netzwerke, Bildungsangebote und Freizeitaktivitäten in der Region.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.