Termine



02.06.-01.07.2016: Midissage materialANSICHTEN

Vom 02. Juni bis 01. Juli 2016 findet die Midissage "materialANSICHTEN" im Haus der Wirtschaft, Steinbeis-Saal, Stuttgart und am 09. Juni 2016 ab 19 Uhr die Preisverleihung materialPREIS 2016 im Haus der Wirtschaft, Bertha-Benz-Saal, Stuttgart statt.

Unter dem Motto "Einblick und Ausblick in die Materialkompetenz Baden-Württembergs" macht das Design Center Baden-Württemberg in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und der Raumprobe  diese vielschichtige Kompetenz in einer besonderen Ausstellung erlebbar. Materialhersteller, Materialanwender und Forschungsinstitute zeigen in diesem Rahmen beeindruckende Beispiele.
Zur Midissage findet ebenfalls die Preisverleihung des renommierten Materialpreises der Firma Raumprobe statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




21.-23.06.2016: 5. Stanztec – Fachmesse für Stanztechnik

Die WFG ist auch in diesem Jahr wieder auf der 5. Stanztec – Fachmesse für Stanztechnik vertreten, die vom 21. bis 23. Juni 2016 stattfindet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Profile 2016 - Das Unternehmens-Besuchsprogramm

Auch im Jahr 2016 werden "Vorzeige"-Unternehmen aus dem Nordschwarzwald wieder ihre Tore öffnen, um sich im Rahmen des IHK-Unternehmens-Besuchsprogrammes "PROFILE" zu präsentieren. Diese sind:

  • 22.06.2016 - Richard Wolf GmbH, Knittlingen: "Service heute: Modulare Servicekonzepte, die Kundennutzen reflektieren"
  • 13.09.2016 - Erich Lacher GmbH, Pforzheim: "Präzisionsteile in der Serie im Dreischichtbetrieb"
  • 11.10.2016 - OBE GmbH & Co. KG, Ispringen: "Die komplexe Produktwelt von OBE dargestellt in der MIM- und Profiltechnik"
  • 02.11.2016 - Gebr. Schmid GmbH, Freudenstadt: "SCHMID Technologien in zukunftsstarken Märkten: Prozess- und Intralogistiklösungen für die Medizin- und Oberflächentechnik"

Eine Liste mit weiteren Unternehmen aus ganz Baden-Württemberg, die sich präsentieren, erhalten sie hier.




Forum Umwelttechnik

Am 29. Juni 2016 findet ab 14.30 Uhr das Forum Umwelttechnik im Haus der Wirtschaft in Stuttgartstatt. Dort werden die Top 10 der interessantesten internationalen Absatzmärkte für Umwelttechnik aus Baden-Württemberg unter die Lupe genommen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




29.06., 28.09. und 30.11.2016: Herausforderungen entdecken und gestalten

Die Handwerkskammer Karlsruhe veranstaltet zum Thema "Herausforderungen entdecken und gestalten" vier Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen finden am 29. Juni, 28. September und am 30. November 2016 jeweils von 17.30 bis 21.00 Uhr statt und sind kostenfrei

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




30.06.2016: Workshop Additive Fertigungs­verfahren

Additive Fertigungsverfahrensind keine Zukunftsmusik mehr. Durch moderne 3D-Druck-Verfahren lassen sich schon heute komplexe Prototypen und Bauteile fertigen. Im IHK-Praxis-Workshop vermitteln Ihnen unsere Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser vielversprechenden Technologien.

Der Workshop findet am Donnerstag, 30. Juni 2016 von 09.00 bis 17.00 Uhr in der Hasenauer & Hesser GmbH statt.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 27. Juni 2016 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




30.06.2016: 6. Baden-Württembergisches Cluster-Forum

Am 30. Juni 2016 findet der ESF-Jahreskongress im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Dieses Jahr zum Thema "Gründungs- und Nachfolgeberatung in Baden-Württemberg" unter der Leitung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Gerne können Sie sich bereits voranmelden (begrenzte Teilnahmezahl).

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




30.06.2016: Top Gründer im Handwerk

Die Teilnahme am Wettbewerb "Top Gründer im Handwerk" ist noch bis zum 30. Juni 2016 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




30.06.2016: Leuchttürme der Bürgerbeteiligungen

Die Teilnahme am Wettbewerb "Leuchttürme der Bürgerbeteiligungen" ist noch bis zum 30. Juni 2016 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




30.06.2016: Familienfreundlichkeit im Handwerk

Die Teilnahme am Wettbewerb "Familienfreundlichkeit im Handwerk" ist noch bis zum 30. Juni 2016 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.






Neues aus der Region

Autonomes Fahren und Displaytechnik
Autonomes Fahren und Displaytechnik

Ohne Bildschirme im Inneren des Autos bleibt autonomes Fahren wahrscheinlich ein ...

CAMLOG Gruppe baut Standort Wimsheim weiter aus
CAMLOG Gruppe baut Standort Wimsheim weiter aus

Mit dem Neubau im Jahr 2009 wurde bereits der Produktionsbereich der ALTATEC Gmb ...

Forum Umwelttechnik – Neue Märkte, neue Chancen durch Internationalisierung
Forum Umwelttechnik – Neue Märkte, neue Chancen durch Internationalisierung

Beim nächsten Forum Umwelttechnik am 29. Juni ab 14.30 Uhr werden im Haus der Wi ...

Termine

02.06.-01.07.2016: Midissage materialANSICHTEN

Vom 02. Juni bis 01. Juli 2016 findet die Midissage "materialANSICHTEN&qu...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coaching-maßnahmen in KMU. Mehr.
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Nach dem großen Erfolg der Imagebroschüre für den Nordschwarzwald, haben wir nun eine Informationsbroschüre ausgearbeitet, die noch detaillierter auf die Wirtschaftsregion als Arbeits- und Lebensraum eingeht. Unter dem Titel „Wirtschaftsregion Nordschwarzwald: aufregend vielseitig.“ können sich Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Einwohner der Region – oder solche, die es vielleicht werden wollen – auf rund 70 Seiten über die Kompetenzen und Vorzüge des Nordschwarzwalds informieren.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.

Broschüre für die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald

Wirtschaftsregion Nordschwarzwald: 28 Seiten Einzigartigkeit. 

Wussten Sie, dass im Nordschwarzwald 17 Weltmarktführer ihren Sitz haben? Dass hier im 19. Jahrhundert das erste Dentalunternehmen der Welt gegründet wurde? Oder dass die Hochschule Pforzheim im Bereich Design auf Augenhöhe mit Harvard und dem MIT rangiert? 

Das sind nur drei von vielen überraschenden Geschichten, die die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald zu bieten hat. In der neuen Broschüre über die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald erfahren Sie mehr: Mehr über unsere Region, die wie kaum eine andere Tradition und Innovation miteinander verbindet.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Die gedruckte Broschüre können Sie über das Kontaktformular bestellen.