Wenn diese Nachricht nicht optimal angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

NEWSLETTER

01 / 2014

Neuigkeiten aus der Wirtschaftsregion Nordschwarzwald

Auch in der ersten Ausgabe des Newsletters der WFG Nordschwarzwald im Jahr 2014 haben wir wieder Informationen rund um die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald für Sie zusammengetragen.


Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre.


Das Team der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald


Fachkräfte und Ausbildung

Jobs-im-Nordschwarzwald.de ist online

Auf der Suche nach Arbeitgebern für die Abschlussarbeit oder für das Praxissemester sollten Sie auf jeden Fall bei jobs-im-nordschwarzwald.de vorbeischauen. Das regionale Jobportal verfügt bereits über 900 Stellenangebote von über 500 Arbeitgebern. Leichte Bedienbarkeit, hohe Transparenz und die einfache Verbindung von Arbeitgebern und Hochschulen führen Sie schnell zu Ihrem Ziel.


Weitere Informationen



6. Regionalwettbewerb "Jugend forscht"

Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ Mittelbaden/Enz zeigten am 13. Februar 2014 rund 65 Schüler und Jugendliche – erstmals an der Hochschule Pforzheim – überraschende Studienergebnisse und spannende Tüftelarbeiten.


Weitere Informationen



BIZ-Sanierung als Teil der Fachkräftesicherung

Seit Ende Oktober erscheint das Berufsinformations-
zentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim in der Bahnhofstraße 37 in einem neuen Antlitz. Da das alte BIZ nicht mehr den aktuellen Anforderungen entsprochen habe, war der Umbau notwendig geworden, so Jürgen Schwab, Leiter der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.


Weitere Informationen



Moderne Übertragungstechnik für die Hochschule Pforzheim

Wer funkt mit wem? Das können Studierende des sechsten Semesters im Bachelorstudiengang Elektrotechnik / Informationstechnik zukünftig nicht mehr nur simulieren, sondern auch in realen Situationen messen. Das in dem Studiengang angesiedelte Labor für Übertragungstechnik unter der Leitung von Professor Dr. Frank Niemann erhielt im Januar eine Workstation von der Pforzheimer Procitec GmbH.


Weitere Informationen



Auto der Zukunft - Emotion trifft Vernunft

Studierende des renommierten Studiengangs Transportation Design der Hochschule Pforzheim entwerfen für das ZEIT Magazin spannende Vorschläge.


Weitere Informationen



Unternehmen aus Wissensregion auf Chance 2014 vertreten

Chance 2014 – unter diesem Motto fand am 1. Februar 2014 im CongressCentrum Pforzheim die größte Ausbildungsmesse der Region statt. Knapp 180 Aussteller aus Pforzheim und dem Enzkreis sowie den Regionen Nagold, Karlsruhe, Rastatt und Stuttgart begrüßten die Besucher und gaben Einblicke in ihre Branchen und Unternehmen.


Weitere Informationen


Familienfreundlichkeit im Unternehmen

Für junge qualifizierte Arbeitskräfte ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiger Aspekt bei der Wahl des Arbeitgebers. Demensprechend wichtig ist es, dass sich Unternehmen auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer einlassen.


Weitere Informationen



Zur Ausbildung aus Estland nach Pforzheim

Es handelt sich um das erste, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanzierte Projekt „MobiPro EU“ im Bereich der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim. Angestoßen wurde es von der stellvertretenden Innungsmeisterin der Friseure, Nelli Butsch, die auch Vorsitzende des Prüfungsausschusses ist, dem Unternehmer Frank Werthwein und der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe.


Weitere Informationen

Preise, Wettbewerbe und Ausschreibungen

Großer Preis des Mittelstandes - Zahl der Nominierungen wächst stetig

Seit der Erstverleihung im Jahr 1995 hat sich der Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ zu einem der wichtigsten deutschen Unternehmenswettbewerbe entwickelt. Die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald hat sich als nominierende Stelle mit vielen weiteren Akteuren an dem Wettbewerb beteiligt, um so die herausragenden Leistungen der regionalen Unternehmen zu würdigen.


Weitere Informationen


Heidi Kopp gewinnt Hauptpreis des Freudenstädter Adventskalenders

Weihnachten ist vorbei, trotzdem überreicht die Stadt Freudenstadt ein Geschenk: Der Hauptpreis des Freudenstädter Adventskalenders 2013 wurde ausgelost. Gewinnerin eines iPad mini ist Heidi Kopp aus Loßburg.


Weitere Informationen


Wirtschaft

Mit feinsten Partikeln gegen Produkt-Piraten

Um Unternehmen vor Produkt-Piraterie zu schützen, hat die Firma Polysecure Marker aus keramischen und kristallinen Partikeln entwickelt, die in den Werkstoff der Produkte eingemischt werden, um diese dadurch unverwechselbar zu machen. Im Zuge eines Netzwerktreffens schauten 30 Innonet-Mitglieder bei Polysecure hinter die Kulissen.

Weitere Informationen


Gemeinschaftsstand auf Hannover Messe 2014

Auch im Jahr 2014 wird die Region Nordschwarzwald mit einem Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe vom 7.-11. April vertreten sein. Teilnehmende Unternehmen profitieren von der Bekanntheit der Messe und können schnell wertvolle Kontakte knüpfen sowie sich, ihre Produkte und Dienstleistungen wirkungsvoll präsentieren.
Folgende Unternehmen präsentieren sich auf dem Stand in Halle 4 Stand E24:
BB Zerspanungstechnik GmbH, Böhmler Drehteile GmbH, Erich Lacher Präzisionsteile  GmbH & Co. KG, IMO Oberflächentechnik GmbH, Kummer GmbH + Co.KG, Neumo GmbH & Co. KG, Nonnenmacher GmbH & Co.KG, Walter Schneider GmbH und JL International Projekt Management & Beratung.


Nachbericht des Jahres 2013



Seuffer: In Sachen Entwicklungsabläufe und Produktqualität ein ganz Großer

Weltunternehmen wie Bosch, Siemens oder Airbus haben es seit Längerem. Jetzt erhält auch der mittelständische Automobil- und Weiße-Ware-Zulieferer SEUFFER den weltweit anerkannten CMMI Reifegrad 2.


Weitere Informationen


Leuco setzt auf Nachfolge aus eigenen Reihen

Daniel Schrenk ist seit 1. Januar 2014 Geschäftsführer Vertrieb und Marketing von Leuco und trat somit die Nachfolge von Jörg Reiner Dimke an, der Ende 2013 in den Ruhestand ging.


Weitere Informationen


Pforzheimer Firma DV-COM expandiert

Der Wachstumskurs des inhabergeführten Customer Care Dienstleisters DV-COM setzt sich weiter fort. Neben Pforzheim, Dresden und Berlin ist Mannheim der vierte Standort. In 2014 werden bis zu 100 neue Arbeitsplätze geschaffen. Es ist ein Gesamtaufbau von bis zu 250 Arbeitsplätzen geplant.


Weitere Informationen



Aussteller aus der Region Nordschwarzwald auf der imm cologne

Rund 1.200 Aussteller präsentierten ihre Erzeugnisse und Dienstleistungen auf der imm cologne. Die Messe wird als eine der weltweit größten Fachmessen für Möbel und Innenraumgestaltung von den Ausstellern vor allem wegen ihrer Internationalität geschätzt.


Weitere Informationen


Handwerkskammer beteiligt sich an der Energieeffizienzregion

Am 15. Januar 2014 erklärten die Handwerkskammern Karlsruhe und Reutlingen auf dem 1. Energieeffizienz-Symposium Nordschwarzwald mit weiteren regionalen Akteuren ihre Beteiligung an der Energieeffizienzregion Nordschwarzwald. Ziel der gemeinsamen Erklärung ist die Steigerung der Energieeffizienz als Schlüssel einer erfolgreichen Energiewende.


Weitere Informationen



Spatenstich für Millionenprojekt bei Sarow

Im ersten Bauabschnitt, der rund sechs Millionen Euro kostet, soll zunächst eine knapp 2000 Quadratmeter große Produktionshalle entstehen und entsprechend technisch ausgestattet werden, sagte Manfred Sarow, Bauherr und Geschäftsführer der gleichnamigen Firma.


Weitere Informationen


Frank Plastic und der neue Eigentümer

Ohne großes Aufsehen zu erregen, hat die  Frank  Plastic AG in Salzstetten den Besitzer gewechselt. Im November ist die Piech Beteiligungsgesellschaft aus Stuttgart eingestiegen. Die Eigentümerfamilien Nagel und  Frank suchten seit einiger Zeit einen Käufer.


Weitere Informationen



Schmalz verzeichnet Rekordumsatz

Das Jahr 2014 ist für das Glattener Unternehmen  Schmalz ein besonderes. Das Unternehmen feiert "30 Jahre Vakuum-Technologie" – und will seine 1984 in diesem Geschäftsfeld gestartete Erfolgsgeschichte weiter fortsetzen. "Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück", sagt Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter. "Trotz eines starken Euros konnten wir weiter wachsen und Rekordumsätze erzielen."


Weitere Informationen



INNONET Kunststoff zu Gast bei Leuco

Beim Traditionsunternehmen Leuco erlebten die Mitglieder des Unternehmensnetzwerks INNONET Kunststoff, wie präzise und komplex die Arbeit eines Werkzeugherstellers ist. Die anschließende Mitgliederversammlung des Netzwerks zeigt: Das INNONET ist erfolgreich wie nie.


Weitere Informationen


Positives Messe-Fazit

Die Firma Gwinner hat auf der internationalen Einrichtungsmesse in Köln den ersten Preis bei der Leserwahl der besten Möbel des Jahres 2013 erhalten. Die Auszeichnung mit dem Leser-Award der Zeitschrift "Wohnidee" war für das Unternehmen aus Pfalzgrafenweiler ein Höhepunkt.


Weitere Informationen


Häfele bei Olympischen Spielen

Die Firma Häfele stattete ein Hotel im Olympiapark mit ihrem elektronischen Zutrittskontrollsystem aus – und ein Mitarbeiter erlebte dabei die Vorbereitungen in Sotschi hautnah.


Weitere Informationen


Arburg Technologie-Tage

Vom 19. bis 22. März bietet das Unternehmen Arburg aus dem Nordschwarzwald rund 5.500 Besuchern aus 50 Ländern für vier Tage die Möglichkeit, sich im Stammsitz in Loßburg umzusehen und tiefe Einblicke in das Thema Produktionseffizienz zu wagen.


Weitere Informationen

Standort Nordschwarzwald

Wissensnetzwerk der Region füllt sich mit Leben und Ideen

Das Wissen der Region Nordschwarzwald vernetzen, die Innovationsfähigkeit der Unternehmen steigern und dadurch die Attraktivität der Region Nordschwarzwald zum Leben und Arbeiten  verstärken, das sind die Kernziele der Initiative Wissensregion Nordschwarzwald. Zum 2. Fachforum bei den fischerwerken in Waldachtal trafen sich jetzt rund 80 Unternehmer, Bürgermeister, Hochschul- und Interessensvertreter der Region zum gemeinsamen Netzwerken.


Weitere Informationen



Kontinuität an der Spitze der WFG

Die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH wird bei der operativen Umsetzung der Wirtschaftsförderungsprojekte für die Region Nordschwarzwald von einem Fachbeirat mit Vertretern der Kommunen und Landkreise beraten. Bei der jüngsten Fachbeiratssitzung in Mühlacker wurden Ralf Heinzelmann, Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Freudenstadt, und Axel Blochwitz, Wirtschaftsförderer der Stadt Horb, als Vorsitzender des Fachbeirats und Stellvertreter wiedergewählt.


Weitere Informationen



Schub für die Entwicklung in der Region

Region Nordschwarzwald kommt beim Wettbewerb RegioWIN in die zweite Runde.
„Es ist ein toller Start für die Region Nordschwarzwald ins Jahr 2014. Wir sind froh, die Tür zu diesem großen Fördertopf ein Stück weit aufgestoßen zu haben“, betont WFG-Geschäftsführer Steffen Schoch.  Er freut sich besonders, dass die Region Nordschwarzwald bei der Verkündung in einem Atemzug mit den starken Regionen des Landes, Stuttgart, Rhein-Neckar und Karlsruhe, genannt wurde.


Weitere Informationen



Vortrag „Umwelt und Konsumverhalten“ am 11. März 2014

Inwieweit ökologische Nachhaltigkeit und modernes Konsumverhalten miteinander vereinbar ist, wird am 11. März 2014 auf Einladung des Institute for Industrial Ecology (INEC) in der Wissensregion Nordschwarzwald diskutiert.


Weitere Informationen


Schulterschluss für Energieeffizienz

Die vermeidbaren jährlichen Energiekosten beliefen sich pro Betrieb auf durchschnittlich 180.000 Euro. Nicht genug: Durch Firmen-Vernetzung wurden zusätzliche Einsparungen erzielt – in Erfahrungsaustauschgruppen konnten neue Ideen und Methoden entwickelt werden. Ein Gewinn für das Klima und in den Unternehmensbilanzen.


Weitere Informationen


Kompetenzen im Überblick

Möchten Sie ein Forschungsprojekt initiieren und benötigen dafür ausgezeichnetes Fachwissen? Haben Sie ein Technologie-Thema und suchen Sie noch weitere Kooperationspartner? Interessieren Sie sich für betriebswirtschaftliche Fragestellungen oder für Gestaltungsaspekte? Die Wissensregion Nordschwarzwald bietet Ihnen mit der Kompetenz-Datenbank ein einfaches Werkzeug, um direkt den gewünschten Ansprechpartner an einer Hochschule zu finden.


Hier kommen Sie direkt zur Kompetenz- Datenbank


 


Einladung auf den LIGNA-Gemeinschaftsstand für 2015

Das Land Baden-Württemberg plant unter Federführung von bw-i (Baden-Württemberg International) für die nächste LIGNA in Hannover einen Gemeinschaftsstand in Halle 27 (Holzwerkstoff –und Sägewerkstechnik).


Weitere Informationen


Russische Delegation besucht Region Nordschwarzwald

Zu Zeiten der Landesgartenschau war Nagold bereits ein beliebtes Ziel für Besuchergruppen aus Baden- Württemberg und ganz Deutschland. Mittlerweile aber ist die Stadt zwischen Stuttgart und Schwarzwald sogar in den Fokus internationalen Interesses gerückt, wie der Besuch einer Delegation unter anderem mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Alexey Orlov sowie dem Wirtschaftsministers Dmitry Nozhenko, aus dem Swerdlowsker Gebiet zeigt.


Weitere Informationen



"National Geographic" würdigt Pforzheimer Wildpark

Der Pforzheimer Wildpark kann sich laut „National Geographic“ sehen lassen. 400 Tiere tummeln sich artgerecht auf 17 Hektar Fläche im Hagenschieß. Rund 500.000 Besucher erkunden jährlich das 17 Hektar große Areal, erläutert Norbert Bernhard, Leiter des Grünflächenamts.


Weitere Informationen


Arbeitsmarkt

Jobs-im-Nordschwarzwald.de ist online

Bereits heute stehen zahlreiche Unternehmen der Region Nordschwarzwald in unterschiedlichen Branchen vor einer wachsenden Herausforderung bei der Rekrutierung von qualifizierten Fachkräften. Die regionale Jobbörse Jobs-im-Nordschwarzwald.de, welche durch die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald realisiert wurde, geht jetzt an den Start. Über 500 Unternehmen sind dort bereits präsent.


Weitere Informationen



Arbeitsmarkt im Monat Januar 2014

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim ist zu Beginn des Jahres 2014 leicht angestiegen. Am Stichtag im Januar waren 14.111 Männer und Frauen ohne Stelle. Das waren 1.193 oder 9,2 Prozent mehr als im Dezember 2013, aber immer noch 370 oder 2,6 Prozent weniger als vor einem Jahr.


Weitere Informationen


Weiterführende Informationen zur Wirtschaftsregion Nordschwarzwald und den Projekten erhalten Sie auf www.nordschwarzwald.de.


Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH // Telefon 07231-1543690 // info@nordschwarzwald.de // Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, folgen Sie bitte dem Link, um Ihren Eintrag aus der Empfängerliste zu löschen.


Diesen Newsletter hier kostenlos abonnieren.


Impressum