Corona gemeinsam meistern - lokale und regionale Initiativen unterstützen

Das Corona-Virus hat uns alle weiterhin fest im Griff. Bei allen Sorgen um die Gesundheit und Einschränkungen im täglichen Leben entstehen überall, so auch in der Region Nordschwarzwald, eine Vielzahl von Initiativen und Aktivitäten, die der lokalen und regionalen Wirtschaft helfen, hoffentlich auch über die aktuelle Krise hinaus.
Aus diesem Grund haben wir nachfolgend für Sie eine Liste mit verschiedenen Initiativen und Aktivitäten aus unserer Region zusammengestellt. Zögern Sie nicht die unterschiedlichen Initiativen zu kontaktieren, sei es, dass Sie selbst Hilfe benötigen oder Sie eine Initiative aktiv unterstützen wollen.
 
Falls Sie Fragen und/oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen zur Verfügung, am besten unter der Mail: corona(at)nordschwarzwald.de oder der Telefonnummer 07231-154369-0.

Alpirsbach

Bad Herrenalb

  • Facebook-Gruppe „Wir helfen Bad Herrenalb & Dobel“: Die Stadt Bad Herrenalb, die Gemeinde Dobel und ihre Kooperationspartner Sozial- und Diakoniestation, der Arbeiter Samariter Bund, die Nachbarschaftshilfe Bad Herrenalb-Dobel und die Evangelische und Katholische Kirche helfen Personen, die aktuell selbst nicht in der Lage sind, Besorgungen durchzuführen.

Bad Wildbad

    • Facebook-Gruppe „Bad Wildbad hilft“: Wünsche für Lebensmittelbesorgungen sowie Absprachen zu Einkäufen können hier geteilt und abgestimmt werden.

    Baiersbronn

    Calw Stadt

    • Calw hilft“: Liste verschiedener lokaler Nachbarschaftshilfen-Initiativen, die Menschen helfen, die sich nicht mehr selbst versorgen können.
       
    • Calw liefert“: Liste von Unternehmen, die während der Corona-Pandemie Lieferungen durchführt.

    Calw Landkreis

    • Emmas.app: Mit Hilfe von "Emmas.app" könnten kleinere Lebensmittelhändler ihr Produktsortiment schnell und unkompliziert digitalisieren. Dazu müssen sie sich kostenlos registrieren, um anschließend ganz oder teilweise ihr Produktsortiment hochzuladen. Nach der Freischaltung können Kunden auf das Sortiment zugreifen und direkt Bestellungen auslösen.

    Enzklösterle

    • Facebook-Seite „Enzklösterle hilft“: Plattform zum Austausch von Dienstleistungen und Hilfsangeboten.

    Enzkreis

    • "foodpf": Plattform für die Gastronomie in Pforzheim und dem Enzkreis. Über die Plattform können Nahrungsmittel bestellt und dann abgeholt bzw. geliefert werden.

    • Emmas.app

    Freudenstadt Landkreis

    Freudenstadt Stadt

    Haiterbach

    • Haiterbacher Lokalhelden“: Die Haiterbacher Lokalhelden sind Einzelhändler und Dienstleister, die aufgrund der Corona-Krise ihre Geschäfte schließen mussten. Innerhalb kürzester Zeit haben sie alternative Vetriebswege gefunden, um weiterhin für ihre Kunden da zu sein.

    Heimsheim

    • Heimsheim steht zusammen“: Freiwilligen-Netzwerk, das bei alltäglichen Aufgaben unterstützt und soziale Kontakte ermöglicht.

    Mühlacker

    • "Digitale Fußgängerzone": Die digitale Fußgängerzone soll helfen, einen Überblick über Angebote lokaler Händler zu behalten: Wo kann ich online bestellen? Wer liefert direkt? Wie sind die aktuellen Öffnungszeiten bzw. Erreichbarkeiten der Geschäfte? Welche besonderen Aktionen / Angebote gibt es?

    • Solidaritätsaktion Mühlacker“: Solidaritätsaktion für Menschen aus den Risikogruppe.

    Nagold

    • "Nagold bringt's": Liste mit Bestell- und Lieferservices der Nagolder Einzelhändler und Gastronomen.

    • Nagold hilft Nagold“: Für Senioren, Alleinstehende sowie hilfsbedürftige Menschen in Nagold hat die Stadtverwaltung ein Hilfsangebot eingerichtet. Die Hilfe bezieht sich in erster Linie auf die Lieferung von Lebensmitteln und Medikamenten aus der Apotheke.

    Oberreichenbach

    • Lieferservice: Die Waren können beim Dorfmarkt Oberreichenbach bestellt werden und werden vom Elektro-Bürgerauto Oberreichenbach kostenfrei vor die Haustüre geliefert. Die Lieferung erfolgt in der Regel zweimal am Tag.

    Pforzheim

    • Handeln für Pforzheim“: Ladenbesitzer und Gastronomen, die derzeit nicht öffnen dürfen und wegen der Corona-Verordnung akut in ihrer beruflichen Existenz bedroht sind, können über einen Shop Gutscheine an Kunden verkaufen, die dann nach der Corona-Pandemie eingelöst werden können.
    • Pforzheim Hilft!“: Plattform, die hilfsbedürftige Menschen und Helfende zusammenbringt (z.B. für die Erledigung von Einkäufen).

    • "foodpf": Plattform für die Gastronomie in Pforzheim und dem Enzkreis. Über die Plattform können Nahrungsmittel bestellt und dann abgeholt bzw. geliefert werden.

    Sparkasse Pforzheim-Calw

    • "#gemeinsamdadurch": Sparkasse Pforzheim-Calw tritt auf ihrer Gutschein-Plattform als Vermittler zwischen Käufern und Unternehmern auf. Interessierte Unternehmer können sich hier anmelden, um entsprechend Gutscheine anzubieten.