Abgucken erlaubt - Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley Silicon Valley

Das Silicon Valley gilt als Vorreiter für innovatives Denken und Arbeiten. Neue Geschäftsmodelle, Produkte und Serviceleistungen entstehen dort in kürzester Zeit. Doch wie sehen die dort angewendeten Innovationsmethoden und -techniken konkret aus und wie werden sie umgesetzt? Welche dieser Methoden und Techniken können insbesondere auch KMU für ihre Arbeit nutzen, um gezielt Innovationen voranzutreiben? Und wie lassen sich Innovationsmethode ins Digitale überführen?

Diese und weitere Fragen werden bei der Veranstaltung „Abgucken erlaubt - Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley“ von Baden-Württemberg International und der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald beantwortet. Dabei werden Innovationsmethoden und -techniken wie Design Thinking, Business Model Canvas, Lean Launchpad, sowie das Ökosystem des Silicon Valley näher beleuchtet.

Unsere Expertin

Emily Raab ist Innovationsscout des Landes Baden-Württemberg im Silicon Valley und Innovation Manager der Auslandshandelskammer in San Francisco. Sie lebt und arbeitet seit zwei Jahren in San Francisco, am Herzen des Innovationshubs Silicon Valley. Neben dem InnovationCamp Baden-Württemberg leitet sie Markteintrittsprogramme und berät deutsche Unternehmen, die sich in ihrer Innovations- und Arbeitskultur weiterentwickeln wollen. Sie ermöglicht somit deutschen Unternehmen Zugang zu den neuesten Technologietrends und Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley.

Hier können Sie sich anmelden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.innovationcampbw.de