Industriehalle in Holz Plus-Energie – wirtschaftlich und ökologisch Freudenstadt

Veranstaltungsort: Lizergy GmbH | Japisstraße 13 | 72250 Freudenstadt (Gewerbegebiet Sulzhau)
Datum 24. September 2020 von 15:00 – ca. 17:00 Uhr

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema für jeden. Der regionale Holzbau ist ein hervorragendes Mittel,
um den Anforderungen von Nachhaltigkeitsaspekten gerecht zu werden. Der Energiebetrieb Lizergy
hat sich zum Ziel gesetzt verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen, dies spiegelt sich jetzt in
der Architektur wieder. Wie Industriegebäude in Holz mehr Energie produzieren als sie verbrauchen,
Energie erzeugen und speichern – und das auch wirtschaftlich darstellbar – wollen wir Ihnen am
Objekt Lizergy aufzeigen.

Für: Architekten, Bauplaner, Sachverständige, Sanierer, Zimmerer, Holzverarbeiter, Vertreter von
Behörden, Verbänden, Industrie und Interessierte.*

Programm

14:00    Ankommen und Netzwerken

15:00     Begrüßung

                Rudolf Müller, Leiter für Stadtentwicklung Freudenstadt

                Einbindung Energieerzeugung im Entwurf

                Stefan Niesner, Freier Architekt arché techné néos. Freudenstadt

                Besonderheiten des Holzbaus in Industriegebäuden

                Geschäftsführer und Zimmermeister Claus Schwab, Holzbau Zinser GmbH Loßburg

16:30     Führung durch das Objekt in Gruppen

                Ausklang/Networking/Imbiss


Bitte melden Sie sich hier an.

Genaue Informationen finden Sie hier.

*Diese Veranstaltung wurde bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung zu Anerkennung eingereicht.