KAI IST NOCH IN DER LERNPHASE

Wirtschaft

Der Schwarzwald ist die grüne Lunge Baden-Württembergs und damit die Wohlfühlregion im Herzen des wirtschaftsstärksten Bundeslandes der Republik. Typisch für ihn ist seine gepflegte Kulturlandschaft mit ausgedehnten Wäldern als prägende Elemente. Der Nordschwarzwald ist aber auch ein leistungsstarker und hochdynamischer Wirtschaftsstandort mit glänzenden Zukunftsaussichten. Zentral zwischen den Ballungszentren Karlsruhe und Stuttgart gelegen beweist die Region, dass sich Wirtschaftskraft und Naturnähe hervorragend ergänzen.

Ein starker Mittelstand und innovative Handwerksunternehmen bilden das Rückgrat der Wirtschaftsregion, die quasi mit Vollbeschäftigung glänzt. Egal ob günstige Gewerbeflächen mit reichlich Erweiterungspotential oder erschwingliche Baugrundstücke für die Familie - der Nordschwarzwald bietet Raum und Zukunftspotential.

Unternehmens-Netzwerke

Kompetenzbranchen

Branchen mit Tradition - und mit Zukunft
Dank langjähriger Erfahrung und fundierter Werkstoffkompetenz in den unterschiedlichsten Bereichen sowie einer effizienten Prozesstechnik liefern die Unternehmen und Handwerksbetriebe im Nordschwarzwald maßgeschneiderte Lösungen und durchschlagende Innovationen.

Infrastruktur

Ideal gelegen - und ideal zu erreichen.

Die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald liegt im Herzen Baden-Württembergs, verkehrsgünstig an den Achsen Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe und Stuttgart - Bodensee - Zürich. Sie gehört zu einer der wirtschaftsstärksten Metropolregionen in Europa. Frankreich, Schweiz und Österreich sind von der Region Nordschwarzwald aus gut zu erreichen.

Schnell auf der Autobahn, schneller am Ziel.

Die Region ist optimal an das Fernstraßennetz angebunden. Die vier Kreise sowie die 70 Kommunen im Nordschwarzwald verfügen über sechs Anschlüsse an die Autobahn A8 (Karlsruhe - Stuttgart) und drei Anschlüsse an die Autobahn A81 (Heilbronn - Bodensee).

Die internationalen Flughäfen Stuttgart, München, Frankfurt und Straßburg sind in weniger als einer bis maximal zwei Autostunden erreichbar. Das hervorragend ausgebaute Schienennetz verbindet die Kommunen innerhalb der Region. Es bietet darüber hinaus Anschluss an den überregionalen Schienenfernverkehr.

Am Standort wird ein breites Dienstleistungsspektrum im Logistikbereich insbesondere in den Bereichen Lagerlogistik, Distibutionslogistik, Spezial- und Sondertransporte sowie Automotivlogistik angeboten. Über das CTM Container Terminal Manns in Nagold besteht Verbindung zum Seehafen Bremerhaven.

Wissenschaft und Forschung

Für langfristigen Erfolg benötigt die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald Fachkräfte aus Technik und Wirtschaft. Die Hochschulen in der Region haben daher bei der Konzeption neuer und dem Ausbau bestehender Studiengänge den Fachkräftebedarf der Wirtschaftsregion im Blick.

Weitere Informationen finden sie hier.