Wissensregion Nordschwarzwald

Die Initiative Wissensregion Nordschwarzwald ist eine Plattform, die den Technologie- und Wissenstransfer zwischen den regionalen Unternehmen und den Hochschulen vor Ort fördert und verstärkt und somit auch die Attraktivität der Region steigert. Sie wurde auf Initiative der Landkreise Enzkreis, Calw und Freudenstadt, der Stadt Pforzheim, der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, der Handwerkskammer Karlsruhe, der Hochschule Pforzheim sowie der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald ins Leben gerufen.

Die Initiative sensibilisiert die regionalen Akteure (Unternehmen, Hochschulen und Professoren, Cluster und Netzwerke, Kammern und politische Institutionen) für eine verstärkte Zusammenarbeit.

Die Wissensregion unterstützt zudem Aktivitäten zur Bindung und Gewinnung von Fachkräften und leistet somit einen Beitrag zur Fachkräftesicherung.

Zu diesem Zweck gibt es eine Reihe von Formaten und Instrumenten, wie zum Beispiel eine zentrale Austauschplattform. Dazu zählt auch das neu kreierte Forum Wissensregion, das als Auftaktveranstaltung die Initiative spannend und emotional der Öffentlichkeit vorstellte. Hierzu waren Unternehmen, Verbände sowie Bildungseinrichtungen eingeladen. Außerdem werden Karriereveranstaltungen für Studierende wie Messe- und Unternehmensbesuche und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen durchgeführt.

Die Initiatoren verstehen das Projekt als einen dynamischen Prozess, der offen bleibt für die Aufnahme zusätzlicher Projektpartner und den Ausbau weiterer Teilprojekte.