Breites Angebot auf der ersten digitalen Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker

|Arbeitswelt und Beruf

Die Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker findet in diesem Jahr zum ersten Mal komplett online statt – rund 50 Aussteller haben bereits ihre Teilnahme bestätigt.

Am Donnerstag, 19. November, findet von 10 bis 18 Uhr die digitale Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker auf der Karriere-Plattform talentine (www.talentine.io) statt. Teilnehmer:innen finden hier nicht nur viele Arbeitgeber aus der Region auf der Suche nach neuen Auszubildenden, sondern auch spannende Weiterbildungsangebote und individuelle Beratung.

Beim Online-Event bieten die Veranstalter:innen ein moderiertes Programm auf mehreren virtuellen Bühnen: Arbeitgeber präsentieren sich in Impulsvorträgen, Interviews und Diskussionsrunden – anschließend gibt es die Möglichkeit, per Videokonferenz direkt in Kontakt zu treten und Fragen zu stellen. Auf einer eigenen Weiterbildungsbühne treffen die Teilnehmer:innen zudem auf ein breites Spektrum an Informationen und Impulsen aus dem Netzwerk Fortbildung.

„Uns war es wichtig, wie von unseren bisherigen Börsen gewohnt, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen“, sagte Anette Popp, Wirtschaftsbeauftragte der Stadt Mühlacker. „Stöbern, orientieren, informieren und Kontakte knüpfen – bei unserem Online-Event wird für jede und jeden etwas dabei sein.“ stellt Jochen Enke, Wirtschaftsförderer des Enzkreises fest. „Das Motto der Börse bleibt -“, betont dazu Matthias Baumann, Leiter Regionalbüro berufliche Fortbildung Nordschwarzwald „unsere Angebote zielen auf ein lebenslanges Lernen.“ Gabriele Hildwein, stellvertretende Vorsitzende vom Netzwerk Fortbildung Pforzheim/Enzkreis e.V. ergänzt, „Weiterbildung erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt – das gilt heute mehr denn je.“

Die Teilnahme an der digitalen Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker am 19. November ist ohne Anmeldung möglich. Auf der Event-Plattform können sich die Teilnehmer:innen die Programm-Livestreams einfach im Browser ansehen. Diskussionen, Fragerunden und Gespräche finden per Videokonferenz statt.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert die digitale Aus- und Weiterbildungsbörse Mühlacker aus Landesmitteln. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordschwarzwald hat diese Förderung im Rahmen der Fachkräfteallianz beim Ministerium beantragt und damit das digitale Format erst ermöglicht. Unterstützt wird das Projekt außerdem von der Allianz für Fachkräfte Baden-Württemberg, der Agentur für Arbeit Nagold Pforzheim, dem Enzkreis, dem Netzwerk Fortbildung, der Sparkasse Pforzheim Calw, der Stadt und den Stadtwerken Mühlacker und der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald.

Die Veranstalter:innen und Förderer blicken dem ersten digitalen Event voller Freude entgegen. Anette Popp: „Wir freuen uns sehr, dass sich die Arbeitgeber, Weiterbildungsanbietende und Berater:innen auf das neue digitale Format einlassen. Jetzt hoffen wir, dass viele Menschen aus der Region am 19. November dabei sind.“

 

Weitere Informationen zum Programm und zur Teilnahme gibt es unter:

https://talentine.io/events/muehlacker/

 

Wie kann ich an der Aus- und Weiterbildungsbörse teilnehmen?

Die Teilnahme an der Börse ist ohne Anmeldung (und selbstverständlich kostenlos!) möglich. Am Tag der Messe steht das gesamte Angebot (Profile der Aussteller, Programmübersicht, Videostreams, …) auf der Event – Plattform https://talentine.io/events/muehlacker/ . Das Programm findet parallel in bis zu drei Videostreams statt, die direkt auf der Website angeschaut werden können. Für die Videochats mit den Arbeitgebern wird lediglich ein Endgerät benötigt, mit dem eine Videokonferenz gestartet werden kann (Laptop / PC mit Mikro & Webcam, Smartphone oder Tablet).

Text- und Bildquelle: Stadt Mühlacker

ALLE NEWS