Der Arbeitsmarkt im März 2019

|Arbeitswelt und Beruf
Die Arbeitslosigkeit sinkt weiter.

Nach einer kurzen Winterpause zum Jahreswechsel geht der Abbau der Arbeitslosigkeit im Nordschwarzwald weiter, fällt aber geringer aus als in den beiden letzten Jahren. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen ist von Februar auf März um 248 auf 10756 zurückgegangen.

Trotz zahlreicher konjunktureller Risiken ist der Arbeitsmarkt im Nordschwarzwald weiter in einer guten Verfassung. „Weniger Arbeitslose, mehr gemeldete Stellen und mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte als vor einem Jahr.“, so Stefan Gauß, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim.

Arbeitslose
Die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim verzeichnet gegenüber dem Vorjahr, in jeder Altersstufe, einen Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Entwicklung nach Rechtskreisen
Im Bereich der Arbeitslosenversicherung war im Vergleich zum Vorjahr ein leichter Anstieg um 383 auf 5447 Arbeitslose zu verzeichnen, die Zahl der Arbeitslosen im SGB II-Bereich ging gegenüber März 2018 um 651 auf 5309 zurück.

Regionale Arbeitslosenquoten nach Geschäftsstellenbezirken
Unter den sieben Geschäftsstellen haben Horb und Mühlacker mit je 2,6 Prozent den besten Wert. Es folgen Calw mit 2,7 Prozent, Freudenstadt mit 2,8 Prozent, Nagold mit 2,9 Prozent, Bad Wildbad mit 3,6 Prozent und Pforzheim mit 3,7 Prozent.

Entwicklung in den Landkreisen und der Stadt Pforzheim
Die unterschiedlichen Strukturen innerhalb des Agenturbezirkes haben auch im Februar zu einer großen Bandbreite der Arbeitslosenquoten geführt. Sie liegt zwischen 2,2 Prozent im Enzkreis und 5,6 Prozent im Stadtkreis Pforzheim.

Landkreis Calw
Die Arbeitslosenquote ging im Vergleich zum Vormonat auf 2,9 Prozent zurück. Insgesamt waren 2608 Menschen arbeitslos gemeldet. Im März wurden 380 Stellenangebote gemeldet und derzeit sind 1227 offene Stellenangebote im Bestand.

Enzkreis
Die Arbeitslosenquote ging von Februar auf März auf 2,2 Prozent zurück und belegt damit Platz zwei in Baden-Württemberg. Insgesamt waren 2502 Menschen arbeitslos gemeldet. Im März wurden 267 Stellenangebote gemeldet und derzeit sind 1290 offene Stellenangebote im Bestand.

Landkreis Freudenstadt
Die Arbeitslosenquote ging im Vergleich zum Vormonat auf 2,8 Prozent zurück. Insgesamt waren 1900 Menschen arbeitslos gemeldet. Im März wurden 396 Stellenangebote gemeldet und aktuell sind 1448 offene Stellenangebote im Bestand.

Stadt Pforzheim
Die Arbeitslosenquote ist von Februar auf März auf 5,6 Prozent gestiegen und bleibt damit Schlusslicht in Baden-Württemberg. Insgesamt waren 3746 Menschen arbeitslos gemeldet. Im März wurden 310 Stellenangebote gemeldet und derzeit sind 1196 offene Stellenangebote im Bestand.

Stellenmarkt
Im März waren bei der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim 5161 offene Stellen gemeldet, 183 oder 3,7 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Folgende weitere Informationen stehen Ihnen zur Verfügung:

Text- und Bildbasis: Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim

ALLE NEWS