Der Digital Hub Nordschwarzwald blickt zurück auf das Jahr 2020

|Arbeitswelt und Beruf

Auch der im Oktober 2018 an den Start gegangene Digital Hub Nordschwarzwald blieb von den neuen Herausforderungen des Jahres 2020 nicht verschont. Trotz mehrerer Lockdowns und Einschränkungen konnten mittels einiger hybrider und über 59 online Formate mehr als 1500 Digitalisierungsinteressierte aus über 1130 Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Kammern und Verbänden erreicht werden.

Für dieses außergewöhnliche Jahr kann der Digital Hub Nordschwarzwald gleichermaßen auf eine Reihe von Highlights zurückblicken. Rechtzeitig zum strahlenden Sommerwetter konnte der Badepark in Nagold seine Pforten mit Hilfe des Digital Hub und des Start-Ups „DGBRT Ticketing“ öffnen. In Workshops wurden Unternehmen wie beispielsweise das Start-Up „Tazza Coffee“ mit wichtigen Tipps und Tricks zu den Themen Geschäftsmodellanalyse und digitale Transformation versorgt.  Auch Technisches wie beispielsweise der 3D Druck kamen nicht zu kurz. Ein Livestream aus dem Maker Space in Horb zeigte interessierten Zuschauern die Potentiale des 3D Drucks auf und erklärte die verschiedenen Verfahren sowie Anwendungsmöglichkeiten. Zahlreiche Digitalisierungssprechstunden über Basics oder Fortgeschrittene Themen halfen Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Transformation.

Auch auf größere Events musste trotz der unsicheren Lage nicht gänzlich verzichtet werden. Mit dem Digital Camp 2020 in Horb bot der Digital Hub eine Ideenschmiede für kreative Köpfe aus der Region, welche aufgrund der Situation leider kleiner ausfallen musste, als geplant. Der Hackathon „Diversity and Inclusion“ in Pforzheim brachte als hybride Veranstaltung 60 Teilnehmer*Innen zu Hause vor den PCs und vor Ort in der Schlosskirche in Pforzheim unter strengen Hygieneregeln zusammen, um in Kleingruppen an digitalen Inklusions- und Diversitätslösungen zu arbeiten.

Neben diesen größeren Veranstaltungsformaten stießen auch die wissenschaftlichen Beiträge des Digital Hub Nordschwarzwald im Jahr 2020 auf Begeisterung. Die dreiteilige Sonderreihe zum Thema Mass Customization konnte erfolgreich veröffentlicht werden und die Publikationsserie Themenschwerpunkte kurz erklärt begann mit einem Beitrag zum Thema „Digitalisierung im ländlichen Raum“.

Spannende Events, Veröffentlichungen und Vortragsreihen sind auch für das Jahr 2021 geplant.

 

Haben auch Sie Interesse an unseren Angeboten?

Besuchen Sie uns gerne unter: https://digitalhub-nordschwarzwald.de/

Zukünftige Veranstaltungen finden Sie hier: https://digitalhub-nordschwarzwald.de/veranstaltungen/

ALLE NEWS