Eine Millionen Euro Förderung für Digitalisierungsprojekte in Baden-Württemberg

|Bildung und Forschung

Das Digitalisierungsministerium fördert mit seinem Förderprogramm „Gemeinden, Städte und Landkreise 4.0 – Future Communities“ innovative Projekte von Kommunen aus Baden-Württemberg in Höhe von eine Millionen Euro.

Die Unterstützung soll den Kommunen den Weg in die digitale Welt erleichtern und so die Digitalisierung im Land Baden-Württemberg weiter vorantreiben. „Durch die Digitalisierung bieten sich tolle Chancen für die Demokratie und unser Miteinander“, so Minister Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration. Die gesamten Investitionen der Landesregierung in Digitalisierungsaktivitäten belaufen sich auf eine Milliarden Euro, um die landesweite Digitalisierungsstrategie in Baden-Württemberg umsetzen zu können.

Kommunen können sich noch bis zum 31. Juli 2019 für die dritte Runde des Programms mit innovativen Projekten bewerben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild- und Textnachweis: Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration


 
 

ALLE NEWS