Fischertechnik begeistert Besucher am Fan Club Tag

|Unternehmen und Region
Im mobilen Ausstellungszentrum fischer TourTruck gab es die Gelegenheit zum FIFA eSports-Gaming mit einem eSports-Profi des VfB Stuttgart.

Ein Roboter, der sich durch den Raum bewegt, eine 1,65 Meter hohe Mondlandefähre und ein zehn Kilo schwerer Riesen-Truck: All diese phantasievollen Konstruktionen bot der fischertechnik Fan Club Tag am 30. Juni 2018 am Stammsitz des Unternehmens. 1.200 Besucher aus ganz Deutschland und aus den Nachbarländern nutzten die Chance, Einblick in die Welt des Spielwarenherstellers „Made in Germany“ zu gewinnen. Die Fans hoben vor allem die innovativen Baukastenthemen und die Stabilität der Modelle von fischertechnik hervor.

30.000 Mitglieder zählt der fischertechnik Fan Club mittlerweile und lädt einmal im Jahr zu einem Fan-Treffen ein. Dann verwandelt sich der Stammsitz der Unternehmensgruppe fischer im Nordschwarzwald in eine einzige Spielstätte. In diesem Jahr gab es bei der Fan-Ausstellung 90 Modelle zu bestaunen. So präsentierte Arjen Neijsen aus Rotterdam einen Abrollkipper, Alexander Salameh aus Gondelsheim bei Bruchsal beeindruckte mit seinem Roboter, der an R2-D2 aus den Star-Wars-Filmen erinnerte. Christian Wiechmann war aus Lübeck angereist und zeigte seine Mondlandefähre, die dem Original von 1969 nachempfunden war. 

Besonders gespannt waren die Fans auf die Ausstellung der kompletten Produktneuheiten, die fischertechnik in diesem Jahr auf den Markt bringt. Im Juni präsentierte der Spielwarenhersteller ein Trampolin-Element, das für noch mehr Abwechslung im Spiel sorgt. Darüber hinaus zählen ein erweiterter Kugelparcours, PROFI Dynamic XXL, und ein neuer Baukasten zu Internet of Things, Robotics TXT Smart Home, zu den vielversprechenden Neuheiten.

Der jüngste fischertechnik Vertriebszweig „Industrie“ präsentierte seine fertig aufgebauten Industriemodelle, die zur Simulation von Industrie 4.0 bei Großkonzernen wie SAP oder IBM eingesetzt werden. Weitere Attraktionen des fischertechnik Fan Club Tag waren die Gelegenheit zum Erwerb von reduzierten Baukästen und fischerTiP Produkten und zum Konfektionieren des eigenen Baukastens. Darüber hinaus gab es im imposanten mobilen Schulungszentrum fischer TourTruck die Möglichkeit zum FIFA eSports-Gaming mit einem Profi aus dem eSports-Team des Stuttgarter Fußballvereins VfB.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Text-und Bildnachweis: fischertechnik, fischer automotive systems, fischer Consulting

ALLE NEWS