Jetzt bewerben für den deutschen Nachhaltigkeitspreis!

|Arbeitswelt und Beruf
Logo Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Der DNP prämiert Unternehmen, die Nachhaltigkeit als Teil ihres Geschäftsmodells vorantreiben, und macht sie für Kunden, Geschäftspartner und alle anderen Stakeholder erkennbar. Ausgezeichnet werden Akteure aus der Wirtschaft (vom Konzern bis zum KMU und Kleinstbetrieb), die mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, hohen ökologischen Standards in der Produktion oder besonderem sozialen Engagement in ihrer Lieferkette wirksame Beiträge zur Transformation leisten.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Teilnehmende: Unternehmen jeder Größe, die in Deutschland Produkte/Dienstleistungen anbieten.
  • Gebühr: Gestaffelt nach Unternehmensgröße von 250 bis 950 € zzgl. MwSt.
  • Bewerbung: Darstellung des Unternehmens und des nachhaltigen Beitrags zwischen dem 15. März und 31. Mai 2021 über einen Online-Fragebogen.
  • Nominierung: Vorauswertung durch Assessmentteam bzw. Recherchen; im Juli 2021 Nominierung der Besten und Erstellung der Juryunterlagen.
  • Juryentscheidung: Entscheidung über die Top 5 und Sieger durch eine interdisziplinär besetzte Expertenjury.
  • Preisverleihung: Abendveranstaltung am Freitag, 3.12.2021, im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf

Weitere Informationen sowie den Online-Fragebogen finden Sie hier.

Quelle: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.

ALLE NEWS