Machen Sie mit und sichern Sie für Ihre Schule 5.000 Euro Preisgeld für die Umsetzung Ihrer Projektidee!

|Arbeitswelt und Beruf

Die digitale Transformation betrifft alle Wirtschafts- und Lebensbereiche. Um Schülerinnen und Schüler auf die Welt von morgen vorzubereiten, sind Schulen aufgefordert, eine frühzeitige Auseinandersetzung mit den Chancen dieser Entwicklung zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen kann hier eine fruchtbare Rolle spielen.

Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen sind ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Orientierung. Sie wurden vor zehn Jahren von Land und Wirtschaft ins Leben gerufen und haben sich als erfolgreiches Instrument für eine gelingende berufliche Orientierung etabliert.

Mit dem Wettbewerb „Bildungspartnerschaften digital“ wollen wir für Sie einen Anreiz setzen, das Potenzial der Digitalisierung zu nutzen, um die Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen zu stärken und so zugleich die berufliche Orientierung weiterzuentwickeln.

Machen Sie mit und sichern Sie für Ihre Schule 5.000 Euro Preisgeld für die Umsetzung Ihrer Projektidee!

Der Wettbewerb „Bildungspartnerschaften digital” findet erstmals im Jahr 2020 statt und wird im Jahr 2021 wiederholt. Er wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in Abstimmung mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und in Kooperation mit dem Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag, dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg, der Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e.V. – Arbeitgeber BW sowie dem Baden-Württembergischen Handwerkstag e.V. ausgerichtet.

 

Projektideen gesucht

Wie können digitale Tools zur Weiterentwicklung der Berufsorientierung eingesetzt werden? Wie macht man die digitale Transformation begreifbar? Wie können wir den Erwachsenen von morgen die Chancen und Risiken aufzeigen, die die Digitalisierung bringen kann? Und wie kann dafür die Zusammenarbeit zwischen Schule und Unternehmen genutzt werden? Entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Bildungspartner eine Idee für umsetzbare Projekte!

Dabei müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Das Projekt wird in Zusammenarbeit von Schule und Unternehmen entwickelt und realisiert.
  • Das Projekt ist plausibel geplant und umsetzbar.
  • Das Projekt ist auf Langfristigkeit ausgelegt.
  • Das Projekt thematisiert die Digitalisierung und dient der beruflichen Orientierung. Dabei nutzt es idealerweise selbst digitale Elemente.

Die eingereichte Projektidee muss die genannten Kriterien erfüllen, aber nicht bis zum 7. Dezember umgesetzt werden. Die Umsetzung des Projekts kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

 

Weitere Informationen, Ansprechpartner und Anmeldung unter www.bildungspartner-digital-bw.de.

Weitere Informationen zum Ausbildungsbündnis finden Sie hier.

 

Text- und Bildquelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

ALLE NEWS