Medien- und Filmgesellschaft sucht Kreativwirtschaftliche Projekte im ländlichen Raum

|Unternehmen und Region

Die MFG Baden-Württemberg unterstützt als Kooperationspartner das deutschlandweite Förderprojekt KreativLandTransfer und nominiert Projekte aus Baden-Württemberg.

Um was geht es bei KreativLandTransfer?

KreativLandTransfer will die Kultur- und Kreativwirtschaft in ländlichen Räumen stärken. Bundesweit werden kreativwirtschaftliche Projekte als Beste-Praxis-Partner ausgewählt und so über ihre Region hinaus sichtbar. Die Kreativen hinter den Projekten werden bis Februar 2021 von Coaches und Expert*innen begleitet und bereiten ihre Erfahrungen in Form eines Transferkonzeptes auf. Sie erhalten Unterstützung bei Themen wie Organisationsentwicklung, Finanzierung und Marketing, Baurecht, Angebotsentwicklung oder digitaler Infrastruktur. Für die Arbeit werden die Kreativen natürlich vergütet. Im Ergebnis entsteht so Unterstützung für neue aussichtsreiche Projekte und Einrichtungen der Kultur- und Kreativwirtschaft in ländlichen Räumen.

Welche Projekte können nominiert werden?

Das Förderprojekt richtet sich an Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft und die damit verbundenen Netzwerke und Einrichtungen in ländlichen Regionen und Kleinstädten Deutschlands (z. B. soziokulturelle Zentren, Vereine, Verbände etc.). Kreativwirtschaftliche Projekte können z.B. Kreativnetzwerke, Kreativzentren oder Veranstaltungen/ Messen für die Branche sein. Die Projekte sollten bestenfalls über mindestens drei Jahre Erfahrung in der Umsetzung von Projekten der Kultur- und Kreativwirtschaft in ländlichen Räumen verfügen. Die Projekte sollten ferner entweder selbst im ländlichen Raum (Gemeinden und Kleinstädte bis 20.000 Einwohner*innen) angesiedelt sein oder dort wirken. Weitere, optionale Kriterien finden Sie im Anhang.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite und auf der Website der MFG.

 

Noch bis 21. Juni können geeignete Projekte aus den Regionen nominiert werden.

Quelle: MFG Baden-Württemberg

ALLE NEWS