Schwungvoll und klimafreundlich zur Arbeit

|Arbeitswelt und Beruf
Logo der Initiative RadKULTUR Baden-Württemberg

Wer regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt ist meist nur selten krank, kommt frisch und erholt im Unternehmen an und hält auf dem Weg ganz natürlich einen sicheren Abstand. Viele Unternehmen haben die zahlreichen Vorteile des Radpendelns erkannt und motivieren ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu, auf dem Weg zur Arbeit umzusatteln.

Die Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg unterstützt Arbeitgeber dabei, die Radmobilität ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern. 

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Alle wichtigen Infos rund um die Angebote der Initiative und die betriebliche Radverkehrsförderung gibt es ab Frühjahr 2021 im neuen RadKULTUR-Newsletter:

>>Jetzt Newsletter abonnieren<<

Der Newsletter informiert circa alle zwei Monate zu Fördermöglichkeiten, zeigt Best-Practices auf und lädt zu Netzwerk- und Info-Veranstaltungen ein. Bleiben Sie informiert, wie Sie sich für die Gesundheit und Mobilität Ihrer Mitarbeitenden einsetzen können.

 

Module für Arbeitgeber

Informieren Sie sich schon jetzt über die Angebote der RadKULTUR und stellen Sie die Weichen für einen aktiven Start in ein neues, gesundes und klimafreundliches 2021:  

 

  • Beim RadCHECK – einer mobilen Fahrradwerkstatt – überprüfen Fahrrad-mechanikerinnen und Fahrradmechaniker die Fahrräder der Belegschaft und nehmen kleinere Reparaturen vor Ort vor (z.B. Bremsen festziehen, Kette ölen, Sattel einstellen, etc.).
  • RadSERVICE-Punkte auf dem Betriebsgelände bieten Radlerinnen und Rad­lern die Mög­lich­keit, einen kur­zen Sicher­heits­check oder kleine Repa­ra­tu­ren schnell und unkom­pli­ziert selbst durch­zu­füh­ren.
  • Die PedelecTESTFLOTTE lässt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Vor­züge des elek­tri­schen Rücken­winds erle­ben. Die Flotte besteht aus fünf hoch­wer­ti­gen Pede­lecs, die über einen Zeit­raum von sechs Wochen auf dem Fir­men­ge­lände zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.
  • Das RadBINGO bietet eine spielerische Herangehensweise: Bei diesem digi­ta­len Angebot wer­den diejenigen belohnt, die mit dem Rad zur Arbeit fah­ren. Wer am Tag der Los­zie­hung mit dem Fahrrad oder Pedelec zur Arbeit gefahren ist und zufäl­lig gezo­gen wird, gewinnt einen Preis.
  • Auch das STADTRADELN findet 2021 wieder statt. Der Wettbewerb des Klima-Bündnis wird in BW von der RadKULTUR unterstützt. Ziel ist es, inner­halb von 21 Tagen mög­lichst viele Wege im Alltag mit dem Fahr­rad oder Pedelec zurück­zu­le­gen.
  • Mit der RadINFO können Sie einen ganzen Tag dem Fahrrad widmen, Ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus einem Quiz, einem Fahrsicherheitstraining sowie einem Experten-Gespräch vermittelt Ihren Miterarbeitenden wertvolles Wissen rund ums Radeln.

 

Mehr Informationen zu den Angeboten und zur betrieblichen Radverkehrsförderung: www.radkultur-bw.de/unternehmen.

Quelle: Initiative RadKULTUR

ALLE NEWS