Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald erhält Fördermittel für Fachkräfteprojekte

|Arbeitswelt und Beruf

Im Rahmen des Regionalprogramms Fachkräftsicherung konnte die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald Fördermittel für zwei Fachkräfteprojekte akquirieren.

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg unterstützt in diesem und im kommenden Jahr die Fachkräfteprojekte "AZUBI Speed-Dating" und "Junior Manager Contest".

Das AZUBI Speed-Dating bezeichnet ein Format, durch das sich Betriebe und potentielle Auszubildende finden und intensiv kennenlernen können. Vom Ministerium soll das Speed-Dating mit bis zu 17.640 Euro gefördert werden.

Das Unternehmensplanspiel Junior Manager Contest wird mit bis zu 20.000 Euro unterstützt. Im Rahmen des Planspiels führen Schüler/Innen und Auszubildende ein fiktives Unternehmen mit eigenen Strategien und Methoden und erfahren so auf praktische Weise, was es heißt ein Unternehmer zu sein. Die Vorentscheide sind am 20. Oktober in Calw und Glatten, sowie am 27. Oktober in Ispringen.

Projektpartner sind hierbei der Landkreis Freudenstadt, der Landkreis Calw/ Stadt Nagold, der Enzkreis und die Stadt Pforzheim. Beide Projekte werden aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg unterstützt. Die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald freut sich auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihren Projektpartnern.

 

ALLE NEWS