Neues aus der Region

REGION NORDSCHWARWZALD, 28. FEBRUAR 2017

Gartenschau Bad Herrenalb vom 13.05. bis 10.09.2017

Gartenschau Bad Herrenalb vom 13.05. bis 10.09.2017

Inmitten des Nördlichen Schwarzwaldes erblüht im Sommer die Gartenschau Bad Herrenalb. Vom 13. Mai bis 10. September 2017 locken inspirierende Gärten, informative Thementage mit verschiedenen Experten und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm in den idyllischen Kurort. Entlang des Flüsschens Alb reihen sich das historische Klosterareal, der wildromantische Kurpark mit seinem exotischen Baumbestand und die Schweizerwiese für den Actionspaß. Die gesamte Gartenschau ist als Nachhaltigkeitsprojekt angelegt und schafft neben der ökologischen Aufwertung Bad Herrenalbs zahlreiche neue Erlebnisorte für Besucher und Einwohner gleichermaßen.

Auf über zehn Hektar präsentieren sich Blumen- und Pflanzenkunst zusammen mit vielen Beiträgen rund um die Themen Garten und Natur. Auf Lehrpfaden und an den einzelnen Info-Stationen geben unterschiedliche Experten wie Floristen und Imker Tipps zu Garten, Ernährung, Umwelt & Co. Auch die verschiedenen Areale widmen sich speziellen Themen. So beschäftigen sich etwa die Ausstellungen innerhalb des Klosterviertels aus dem 12. Jahrhundert unter anderem mit den Traditionen alter Heilkunde und beeindrucken mit aufwendigen Lichtinstallationen. Auf der historischen Klostermauer erwartet die Besucher mit der 200-jährigen „Wunderkiefer“ ein einzigartiges Highlight. Einen außergewöhnlichen Baumbestand gibt es auch im Kurpark zu entdecken. Neben prächtigen Gartenanlagen und interaktiven Wissensstationen reihen sich hier Mammutbäume und weitere faszinierende Baumarten in die Kulisse ein.

Jede Menge Spaß und Action finden Groß und Klein den ganzen Tag über auf der Schweizerwiese mit dem neuem Wasserspielplatz, einem eigenen Tiergehege sowie einem speziellen Pump Track für Mountainbiker und BMX-Fahrer. Darüber hinaus warten über 1.000 Veranstaltungen mit Künstlern wie Christoph Sonntag, ELAIZA oder der SWR1 Band, verschiedene Theateraufführungen und ein vielseitiges Aktionsprogramm mit Goldwaschen, Schau-Mosten und Astrobeobachtungen auf Jung und Alt.

Am Infopavillon des Nördlichen Schwarzwaldes erfahren die Gäste der Gartenschau Wissenswertes über die ganze Region und die Highlights für 2017. So geht es mit den Outdoor-Erlebnissen wie beispielsweise dem Baumwipfelpfad und den Zieselsafaris auf dem Sommerberg im Nördlichen Schwarzwald hoch hinaus. Ob bei einer gemeinsamen Flussbettwanderung im Albtal oder unterwegs auf den neuen Geopfaden in der Region – auch für die Familie gibt es einiges zu entdecken. Darüber hinaus sind die zahlreichen Gesundheits- und Wellnessoasen wie etwa das Palais Thermal in Bad Wildbad oder die Paracelsus-Therme in Bad Liebenzell ideal für Entspannungsurlaub. Kulturelle Höhepunkte erleben Gäste in der Region etwa beim Belcanto Opera Festival zu Rossini oder dem Klostersommer und in diesem Jahr mit dem Hermann-Hesse-Jubiläum, wenn wieder verschiedene Naturspielorte, historisch bedeutende Stätten und authentische Schauplätze beeindruckend in Szene gesetzt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Textbasis: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
Bildbasis: momentour

zurück zur Übersicht ››

Termine

11.09.2017: Existenzgründersprechtag

11.09.2017  von 8.30 Uhr  bis 16.30 Uhr in der Handwerkskammer Karls...

13.09.2017: Renteninformationstage 2017

13.09.2017  Termine halbstündlich von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr in der Hand...

14.09.2017: Förderbankensprechtag

14.09.2017:  Termine stündlich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei der Handwe...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coachingmaßnah-men in KMU.
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Die Broschüre über die Region Nordschwarzwald gibt neben allgemeinen Informationen zur Wirtschaftsregion einen Überblick über die Kompetenzbranchen, Netzwerke, Bildungsangebote und Freizeitaktivitäten in der Region.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.