Neues aus der Region

REGION NORDSCHWARZWALD, 03. APRIL 2014

Hochschule Pforzheim - ein Juwel in der deutschen Bildungslandschaft

Hochschule Pforzheim - ein Juwel in der deutschen Bildungslandschaft

Die Hochschule Pforzheim gehört bei Qualität von Lehre und Forschung zur Spitzengruppe der europäischen Hochschulen. Das bescheinigen die Ergebnisse des neuen internationalen Rankings „U-Multirank“, das am Donnerstag, den 30. März veröffentlicht worden ist. Das Ranking der Europäischen Kommission bewertet und vergleicht rund 1.500 Universitäten und Hochschulen auf Grundlage von Kennzahlen und Studierendenbefragung. In der offiziellen Pressemitteilung von „U-Multirank“ wird die Hochschule Pforzheim als Juwel unter den bewerteten Hochschulen bezeichnet: Akademische Wissen und Forschung werde für die Gesellschaft in besonders beispielhafter Weise nutzbar gemacht. Die für das Ranking befragten Studierenden heben außerdem die gute Lehre und Praxisnähe an der Hochschule Pforzheim hervor.

„Wir bieten hier an der Hochschule Pforzheim optimale Lehr- und Lernbedingungen und bereiten unsere Studierenden gezielt auf die Praxis vor“, so Professor Dr. Hanno Weber, Prorektor der Hochschule, „Wir freuen uns sehr, dass diese besonderen Studienbedingungen anerkannt und nun international ausgezeichnet werden.“
Über alle Fächer hinweg wird der Hochschule Pforzheim bestätigt, dass ihre Studiengänge gut organisiert sind, die Lehre effektiv und qualitativ sehr hochwertig ist und Absolventen schnell und erfolgreich in den Beruf einsteigen. Das ist unter anderem möglich dank des Netzwerks und der intensiven Kooperationen der Hochschule mit Unternehmen und Partnern der Region und darüber hinaus.

Neben Bewertungen für die Hochschule allgemein hat „U-Multirank“ ein fächerbezogenes Ranking erstellt. Im Fokus standen die Studiengänge der Fakultät für Wirtschaft und Recht sowie des Wirtschaftsingenieurwesens. Dort geben die Studierenden der angewandten Lehre Bestnoten. Es werden insbesondere die praxisorientierte Lehre und der Bezug auf den späteren Arbeitsalltag gelobt. „Die Praxisnähe ist ein Markenprofil der Hochschule. Dass die Studierenden diese wahrnehmen und anerkennen bestärkt uns in unserer Arbeit“, freut sich Hanno Weber über diese Auszeichnung.

Die Studierenden bestätigen die hohe Qualität der Lehrveranstaltungen. Darüber hinaus besteht ein enger Kontakt zwischen Lernenden und Lehrenden und auch die Ausstattung der Bibliothek und Labore werden positiv hervorgehoben. Die Hochschule Pforzheim unterstützt ihre Studierenden außerdem bei geplanten Auslandsaufenthalten, die Mobilität ins Ausland wird als herausragend eingestuft. Studierende der Hochschule Pforzheim können für ein Auslandssemester aus mehr als 100 Partnerhochschulen wählen.

Die vollständige Pressemitteilung erhalten Sie hier.

Bild- und Textbasis: Hochschule Pforzheim

zurück zur Übersicht ››

Termine

05./19.12.2017: IHK-Existenzgründer-Sprechtage in Pforzheim

Die Beratungstage richten sich an Interessenten, die sich in absehbarer Zeit s...

Ende 2017: GlobalConnect Award 2018

Die Ausschreibungsrunde für den GlobalConnect Award 2018 beginnt Ende 2017. ...

17. / 18.01.2018: RegioHOLZ Innovationssymposium

RegioHOLZ steht für die Vernetzung der Holz- und Möbelbranche mit Einrichtun...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coachingmaßnah-men in KMU.
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Die Broschüre über die Region Nordschwarzwald gibt neben allgemeinen Informationen zur Wirtschaftsregion einen Überblick über die Kompetenzbranchen, Netzwerke, Bildungsangebote und Freizeitaktivitäten in der Region.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.