Neues aus der Region

REGION NORDSCHWARZWALD, 29. SEPTEMBER 2017

EU-Projekt zur Integration von Flüchtlingen – Von schwedischen Erfahrungen lernen

EU-Projekt zur Integration von Flüchtlingen – Von schwedischen Erfahrungen lernen

Mit einem großen Koffer voller Eindrücke und ein paar sehr konkreten Ideen sind die Teilnehmer am EU-Projekt INTED aus dem schwedischen Linköping zurückgekehrt. INTED beschäftigt sich mit der Integration von Migranten und der Versorgung traumatisierter Flüchtlinge. Nach dem Auftakt-Workshop im Enzkreis fand das zweite Treffen in Schweden statt.
Inzwischen prüfen die Mitglieder der Enzkreis-Projektgruppe, welche der Maßnahmen sich übertragen lassen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der schulischen und beruflichen Bildung. Ein Beispiel ist der „IT-Guide“: Junge Flüchtlinge unterrichten ältere Menschen an PC, Tablet und Smartphone. Dafür werden sie zunächst selbst geschult, und sie müssen die Sprache beherrschen. Ebenfalls auf großes Interesse stießen die „Brückenbauer“: Die Stadt Linköping setzt Mitarbeiter, die selbst einen Migrationshintergrund haben, gezielt als Mediatoren, Kulturmittler oder auch als Dolmetscher ein. Diese Menschen haben durch ihre Herkunft und die Sprache einen sehr guten Stand bei den Familien und den Jugendlichen; gleichzeitig sind sie in Schweden gut integriert und können die Werte des Landes entsprechend glaubwürdig vertreten.

Am Projekt INTED, das von der EU gefördert wird, nehmen Fachleute aus Schweden, Italien, Kroatien, Österreich und aus dem Enzkreis teil. INTED steht für „Integration through Education“, also etwa „Integration durch Bildung“. Die nächste Konferenz findet im November in Kroatiens Hauptstadt Zagreb statt. Schwerpunktthema wird dort die Betreuung und Versorgung von traumatisierten Flüchtlingen sein.

Text-und Bildquelle: Landratsamt Enzkreis

zurück zur Übersicht ››

Termine

05./19.12.2017: IHK-Existenzgründer-Sprechtage in Pforzheim

Die Beratungstage richten sich an Interessenten, die sich in absehbarer Zeit s...

Ende 2017: GlobalConnect Award 2018

Die Ausschreibungsrunde für den GlobalConnect Award 2018 beginnt Ende 2017. ...

17. / 18.01.2018: RegioHOLZ Innovationssymposium

RegioHOLZ steht für die Vernetzung der Holz- und Möbelbranche mit Einrichtun...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coachingmaßnah-men in KMU.
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Die Broschüre über die Region Nordschwarzwald gibt neben allgemeinen Informationen zur Wirtschaftsregion einen Überblick über die Kompetenzbranchen, Netzwerke, Bildungsangebote und Freizeitaktivitäten in der Region.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.