Industrie 4.0 und Digitalisierung Freudenstadt

Verständlich, Praxistauglich und Umsetzbar

29. September 2021 | 14:00 bis 18:00 Uhr | Campus Schwarzwald

Digitalisierung, Industrie 4.0, KI – Schlagwörter, die in aller Munde sind und zu denen es wahrscheinlich unendlich viel Interpretationsspielraum gibt. Insbesondere KMU werden von der Fülle der Informationen geradezu erschlagen. Wie schaffen Sie als Unternehmer, Geschäftsführer oder verantwortliche Führungskraft das richtige Maß zu finden und was ist das richtige Maß?

Begeben Sie sich auf die Reise zur Industrie 4.0 und Digitalisierung. Wo stehen wir gerade – was erwarten wir für die Zukunft – was haben andere Unternehmen konkret umgesetzt – wie kann man Förderungen nutzen, aber verständlich, praxistauglich und umsetzbar.

Verlieren Sie nicht den Anschluss, aber verlieren Sie sich auch nicht im Dschungel der Möglichkeiten!
Lassen Sie sich inspirieren und profitieren Sie vom Wissen Ihrer Kollegen. Schaffen Sie den Spagat, zwischen Tagesgeschäft und nach vorne denken, um die Zukunft Ihres Unternehmens zu sichern.

Teilnahmegebühren: 160,00 € zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden!

Organisatoren: wvib Schwarzwald AG und Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald

Das Programm – Donnerstag, 29. April 2021

  • 14:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema
    Berthold Maier, wvib Schwarzwald AG
    Lars Schäfer,  Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH
  • Vorstellung Campus Schwarzwald
    Stefan Bogenrieder, Geschäftsführer vom Centrum für Digitalisierung, Führung und Nachhaltigkeit Schwarzwald gGmbH (Campus Schwarzwald)
  • The Speed of AI – wie Künstliche Intelligenz die Welt verändert und wie sich das Potenzial schon heute nutzen lässt
    Carsten Kraus, Gründer und CEO der Omikron Data Quality GmbH
  • Digitale Transformation – Innovationstheater oder realer Mehrwert?
    Digital Hub NordschwarzwaldProf. Dr. Bernhard Kölmel, Hochschule Pforzheim
  • 15:15 Uhr Schwarze Pause
  • Praxisberichte aus dem Nordschwarzwald:
    • Der digitale Zwilling – die virtuelle Inbetriebnahme am Schreibtisch
      Jürgen Welker, Koch Pac Systeme GmbH
    • I4.0 und Digitalisierung im Maschinenbau – Produktion statt Stillstand
      Thomas Rank, EMAG eldec Induction GmbH
    • Digitale Helferlein richtig eingesetzt – kostet wenig, bringt viel
      Andreas Kreis, Adlon Intelligent Solution GmbH
  • Förderung als Anschubfinanzierung – die aktuellen Programme
    Petra Ruder, Community Managerin wvib Schwarzwald AG
    Melissa Schwab, Referentin Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH
  • 17:30 Uhr Abschluss und Networking
    Für Interessierte und unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Hygienebedingungen bieten wir einen geführten Rundgang im Campus Schwarzwald an