Worauf kommt es in der sich ändernden Arbeitswelt an? Mühlacker

Der diesjährige Frauenwirtschaftstag in Mühlacker steht unter dem Motto „Worauf kommt es in der sich ändernden Arbeitswelt an? Kommunikation und Service im Zeitalter der Digitalisierung“.
Auf der Bühne steht Katja Fellmeth, Industrie-Kauffrau, Diplom-Betriebswirtin (FH), zertifizierte Verkaufstrainerin und gepr. Fachberaterin für Dienstleistungs-Exzellenz. In der Arbeits- und Auftragswelt hält die Digitalisierung unvermindert Ihren Einzug, Arbeitsanforderungen und Arbeitsabläufen ändert sich fast überall. Parallel dazu verändern sich die Erwartungen vom Kunden an die Auftragnehmer / innen und Erwartungen der Mitarbeiter / innen an die Arbeitgeber / innen. An diesem Abend wird erläutert wie man sich in diesem Zusammenhang in der Vielfalt der neuen Medien zurechtfindet.

Programm:
17.00 Uhr Begrüßung
Frank Schneider, Oberbürgermeister der Stadt Mühlacker

17.15 – 19.00 Uhr  
"Worauf kommt es in der sich ändernden Arbeitswelt an?
Kommunikation und Service im Zeitalter der Digitalisierung"
mit Katja Fellmeth

19.00 – 20.00 Uhr  
Zeit für Gespräche und zum „Netzwerken“ bei einem Imbiss.    
Visitenkarte mitbringen!   

Interaktiver Vortrag: „Worauf kommt es in der sich ändernden Arbeitswelt an? Kommunikation und Service im Zeitalter der Digitalisierung“
In der Arbeits- und Auftragswelt hält die Digitalisierung unvermindert Ihren Einzug. Arbeitsanforderungen und Arbeitsabläufe ändern sich fast überall. Parallel dazu verändern sich die Erwartungen vom Kunden an die Auftragnehmer*innen und die Erwartungen der Mitarbeiter*innen an die Arbeitgeber*innen.
Von welchen Änderungen bin ich als Unternehmerin, als Arbeitgeberin oder Arbeitnehmerin konkret betroffen? Gelten bisher bekannte und vielfach gelehrte Dinge rund um Kommunikation und Service weiterhin oder welche neuen Regeln gibt es? Wie finde ich mich in diesem Zusammenhang in der Vielfalt der neuen Medien zurecht?

Der interaktive Vortrag soll Sie aufmerksam machen, worauf es sich lohnt zu achten, vor allem in Hinblick auf Service und Kommunikation in der sich ändernden Arbeitswelt. Welche Chancen ergeben sich damit im Besonderen für Frauen. Ziel des Workshops ist es, dass Sie konkrete Ansätze erhalten, wie Kommunikation und Service in Ihrer Arbeitswelt zukünftig aussehen kann.

Referentinnen/Referenten:
Katja Fellmeth, Fachberaterin für Dienstleistungs-Exzellenz

Katja Fellmeth ist gelernte Industrie-Kauffrau, Diplom-Betriebswirtin (FH), zertifizierte Verkaufstrainerin und gepr. Fachberaterin für Dienstleistungs-Exzellenz. Ihr Wissen erweitert sie ständig durch die Teilnahme an Seminaren und Kongressen sowie die Auseinandersetzung mit Veröffentlichungen zu den Themen Kommunikation und Service.

Seit über 20 Jahren ist sie für die Entwicklung unterschiedlicher Unternehmen(sbereiche) verantwortlich. U. a. war sie vier Jahre geschäftsführende Gesellschafterin einer Akademie in der Erwachsenenbildung. Heute betreut sie in einem Verband alle Dienstleistungsbereiche für dessen Mitglieder. Parallel dazu ist sie seit über 15 Jahren als Trainerin und Dozentin aktiv. Sie ist zweifache Mutter und vielfach ehrenamtlich engagiert.

Veranstalterinnen/Veranstalter: 

Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim
Landratsamt Enzkreis
Gleichstellungsbeauftragte und Wirtschaftsbeauftragter
Handwerkskammer Karlsruhe
hiwentis Tagungen-Impulse-Seminare
Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald
Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald
Regionalbüro für berufliche Fortbildung der Netzwerke Calw, Mühlacker und Pforzheim
Stadt Mühlacker, Wirtschaftsbeauftragte
Volkshochschule Mühlacker


Anmeldung:
Volkshochschule Mühlacker, Bahnhofstr. 15
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag - Donnerstag: 8.00 – 12.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr, Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr
Telefonisch unter: 07041 876-300 und 07041 876-305
Per Mail: Anmeldung
Online: vhs.muehlacker
Kursnummer: F1507.01 - Frauenwirtschaftstage