Technologietag - Industrieller 3D-Druck in der Praxis Horb am Neckar

Die Additiven Fertigungsverfahren (3D-Druck) bieten durch die nahezu grenzenlose Formfreiheit ein großes Potential für den Maschinenbau. Mit Materialien wie Glasfaser, Kohlefaser oder Kevlar können echte Probleme gelöst und Bauteile gedruckt werden, die bisher mechanisch gefertigt werden mussten.

Das Unternehmen Additive Printing Solutions stellt für Sie am 11. Juni Erfahrungswerte mit dem Verbundfaser und Metall 3D-Druck in der Praxis vor. Außerdem erfahren Sie alles über die Möglichkeiten des Resin 3D-Drucks. Welche Potentiale bieten das Freeform-Injection-Molding und die Serienfertigung mit dem 3D-Druck? Zahlreiche Praxisanwendungen von Anwendern aus dem Maschinenbau und der Industrie werden vorgestellt.

Der Digital Hub Nordschwarzwald lädt sie herzlich ein zur Präsenzveranstaltung

Technologietag - Industrieller 3D-Druck in der Praxis

11. Juni 2024

Ort: Digital Hub Standort Horb, Geschwister-Scholl-Straße 10, 72160 Horb am Neckar

Themen der Veranstaltung:

  • Einführung – Warum Additive Fertigung, warum grade jetzt?
  • Verbundfaser 3D-Druck
  • Einblick Metall 3D-Druck
  • Von der Konstruktion zum gedruckten Bauteil
  • Bericht aus der Praxis
  • Resin 3D-Druck
  • Freeform Injection Molding
  • Serienfertigung
  • Fragen & Diskussion

Jetzt anmelden!

Die Teilnahme ist kostenfrei

Zu weiteren Infos geht es hier.

Ihr Ansprechpartner für Fragen:
Thomas Hegenauer, hegenauer(at)digitalhub-horb.de