Wirtschaftsstandort

Die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald

Traditionsreiche Tüftler, kreative Entwickler und erfolgreiche Pioniere haben sich in der Region Nordschwarzwald angesiedelt und prägen die Unternehmenslandschaft. 

Region des Mittelstands und der Marktführer
In der Region Nordschwarzwald hat sich eine Reihe hoch spezialisierter Unternehmen angesiedelt. Sie profitieren von vorhandenen Kompetenzen und bieten ihren Mitarbeitern die attraktiven Freizeit- und Kulturangeboten sowie die reizvolle Landschaft des Nordschwarzwaldes.
Geprägt ist die Region durch den produzierenden Mittelstand: Viele traditionsreiche, inhabergeführte Familienunternehmen konnten ihre Betriebe zur Marktführerschaft bringen – nicht zuletzt dank eines hohen Qualitätsanspruchs. Exportquoten von über 50 % sind auch bei kleinen Unternehmen aus der Region keine Seltenheit. Ergänzend zu ihren Produkten bieten sie hervorragende Dienstleistungen an, die auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind.

Wirtschaft trifft Wissenschaft
An den Hochschulen und Bildungseinrichtungen des Nordschwarzwaldes werden Fachkräfte ausgebildet. Mit fünf Technologie- und Gründerzentren und zahlreichen Transferzentren baut die Region außerdem Brücken zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und stärkt so die meist mittelständisch geprägten Unternehmen der Region. Ein Netzwerk aus kommunalen Wirtschaftsförderern, den Kammern, den Hochschulen, den regionalen Banken und Sparkassen und der regionalen Wirtschaftsförderung bietet ein umfassendes Unterstützungs- und Dienstleistungs-Angebot.

Beste Verbindungen
Die zwischen den industriellen Ballungszentren Stuttgart und Karlsruhe gelegene Region besteht aus den Landkreisen Calw, Freudenstadt, Enzkreis und der Stadt Pforzheim. Sie ermöglicht die Vernetzung und die Zusammenarbeit mit namhaften und weltweit agierenden Unternehmen. Zwei Flughäfen (Stuttgart und Karlsruhe) befinden sich unmittelbarer Nähe. Das gut ausgebaute Schienennetz macht den Warentransport einfach. Die Nähe zum Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz ist eine weitere gute Voraussetzung für Investitionen.

Ein wirtschaftsstarker Standort
Eine große Stärke der Region ist das Unternehmenspotenzial: Insbesondere die inhabergeführten kleinen und mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetriebe decken ein weitgefächertes Fähigkeitsspektrum ab. Diese Unternehmen sind häufig im Kreis der Weltmarktführer ihrer Branche anzutreffen und international ausgerichtet, und dürfen daher als "Hidden-Champions" gelten.

Neues aus der Region

In der Mongolei als Energieexperte gefragt
In der Mongolei als Energieexperte gefragt

Wenn Klaus Schnepf an die Mongolei denkt, dann „komme ich aus dem Staunen nicht ...

Nordschwarzwald - Natürlich wirtschaftsstark
Nordschwarzwald - Natürlich wirtschaftsstark

Natürlich wirtschaftsstark, das ist der Nordschwarzwald. In der aktuellen Ausgab ...

Olympiasieger Dieter Baumann bei Arburg
Olympiasieger Dieter Baumann bei Arburg

Zum Auftakt der diesjährigen Arburg-Gesundheitstage war am Montag, den 13. Novem ...

Termine

07.11.2017: Informationsveranstaltung "EU-Ausschreibungen im Bereich öffentliche Beschaffung von Innovationen"

In Zusammenarbeit mit der EU-Kontaktstelle für Öffentliche Beschaffung von I...

FörderNEWS

4.500 €-Zuschuss für Coachingmaßnah-men in KMU.
Eurostars

 

NEU: Die schönsten Seiten der Wirtschaftsregion: gebunden und in Farbe.

Die Broschüre über die Region Nordschwarzwald gibt neben allgemeinen Informationen zur Wirtschaftsregion einen Überblick über die Kompetenzbranchen, Netzwerke, Bildungsangebote und Freizeitaktivitäten in der Region.

Blättern Sie los:  Entdecken Sie die Wirtschaftsregion Nordschwarzwald.  PDF-Broschüre

Ein gedrucktes Exemplar unsere Broschüre können Sie mit diesem Formular bestellen.