KAI IST NOCH IN DER LERNPHASE

Editorial des Geschäftsführers Jochen Protzer Mai 2020

|Unternehmen und Region

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die aktuellen Zahlen zur Corona-Pandemie lassen vorsichtigen Optimismus zu. Hygiene, Abstandsregeln und das Tragen von Mund- und Nasenschutz zeigen Wirkung: Die Infektionsraten gehen erfreulicherweise zurück und die weitere Ausbreitung des Virus scheint derzeit beherrschbar.

Für die Wirtschaft sind die Auswirkungen eklatant und viele damit verbundenen Zahlen und Belastungen dramatisch. Die Bewältigung der wirtschaftlichen Herausforderungen steht im Fokus aller derzeitigen Aktivitäten der WFG. Das Wiederhochfahren der Wirtschaft in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten wird für alle Beteiligten eine immens schwierige Aufgabe.

In der virtuellen Regionalkonferenz Nordschwarzwald haben wir uns mit Unternehmerinnen und Unternehmern, mit politisch Verantwortlichen, Entscheidern, Funktions- und Mandatsträgern, Vertreter von Wirtschaft, Handel und Handwerk und der Wissenschaft auseinandergesetzt und überlegt, wie die nächsten Schritte konkret aussehen können, mit welchen Kunden- und Marktveränderungen in der Wirtschaft zu rechnen ist und wo Wertschöpfungsketten auf Zulieferer- oder Abnehmerseite verändert werden.

In diesen Tagen telefonieren wir viel mit Unternehmen, fragen nach, hören zu und diskutieren.  Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welche Form der Unterstützung – ob von der WFG oder von anderer Stelle – konkret benötigt wird, um möglichst gut durch diese Krise zu kommen und beantworten gezielt Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen. Neben der Bewältigung der akuten Krise interessiert uns die mittel- und langfristige Perspektive. Wir wollen neue innovative Unterstützungsmaßnahmen entwickeln, die auf die spezifischen Herausforderungen der Unternehmen in der Region Ort abgestimmt sind und intensivieren u.a. stark die Fördermittelberatung.

Auch weiterhin bleiben wir eng an der Seite der regionalen Wirtschaft. Wir unterstützen, sensibilisieren und informieren in allen Bereichen und beraten intensiv zu Hilfs- und Förderangeboten. Auf unserer Website www.nordschwarzwald.de finden Sie alle aktuellen relevanten Informationen. Für Fragen stehen wir Ihnen mit der Mailadresse corona(at)nordschwarzwald.de oder unter der Telefonnummer 07231-154369-0 gerne zur Verfügung und ich persönlich bin für Sie erreichbar.

Im Namen der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles erdenklich Gute.

Bleiben Sie gesund, herzlichst Ihr Jochen Protzer

ALLE NEWS